Ehrbar logo
Kalender
Ehrbar Saal © Attila Kovács
01.09.2024 | 11:00 Uhr | Ehrbar Saal

Wiednerstand ist eine Intervention von Burstein und Beck

WIEDNERSTAND PODIUMSGESPRÄCH SOLIDARITÄT VERSUS WUT – EINE EINORDNUNG

Mitwirkende

JOURNALISTIN & HISTORIKERIN Barbara Tóth

POLITIKWISSENSCHAFTLERIN & AUTORIN Natascha Strobl

PHILOSOPHIN, AUTORIN & PUBLIC SPEAKER Amani Abuzahra

 

WIEDNERSTAND

Festival für Kultur, Demokratie und Diskurs

Österreich befindet sich 2024 in einem Superwahljahr, das von einem hohen Grad an Polarisierung geprägt ist. Anhand des kraftvollen, humanistisch besetzten Begriffs „Widerstand“ entsteht auf der Wieden der positiv geprägte Gegenort „Wiednerstand“ – ein Kultur- und Demokratie-Festival, das sich politischer Kunst, konstruktiver Streitkultur und den Errungenschaften der Demokratie verpflichtet fühlt. Besondere Orte des Bezirks laden zu räumlichen Entdeckungen und niederschwelligem Austausch ein.

Mit Köstlichkeiten von Sekt Comptoir Szigeti aus dem Freihausviertel.

Wiednerstand ist eine Intervention von Burstein und Beck – Kulturelle Raumentwicklung in Kooperation mit: Bezirksvorstehung Wieden
Ehrbar Saal & C. Bechstein Wien

ORF RadioKulturhaus | RKH Café U1

TICKETS Eintritt frei!

Der Ehrbar Saal und der Kleine Ehrbar Saal werden von der
C. Bechstein Wien GmbH betrieben.
Bechstein LogoIconGOOGLE MAPS
FacebookInstagram

Adresse

Mühlgasse 30
A-1040 Wien

Anfahrt

ÖffentlichAuto

Tickets