Ehrbar logo
Kalender
© ElenaJahn
25.02.2024 | 19:00 Uhr | Ehrbar Saal

SCHUBERTIADE WIEDEN

„Nacht und Träume“ I LIEDERABEND MIT MARIA NAZAROVA

Mitwirkende

SOPRAN Maria Nazarova

KLAVIER Alejandro Picó-Leonís

Werke

FRANZ SCHUBERT (1797-1828)
Der Musensohn, op. 92/1 D 764
An die Nachtigall, op. 98/1 D 497
Die Forelle, op. 32 D 550
Gretchen am Spinnrade, op. 2 D 118
Am See, D 746
Nacht und Träume, op. 43/2 D 827
SERGEJ RACHMANINOW (1873-1943)
Siren‘, op. 21/5
Margaritki, op. 38/3
Zdes‘ khorosho, op. 21/7
Son, op. 38/5
Ne poy, krassvitsa, pri mne, op. 4/4
Son, op. 8/5
CLARA SCHUMANN (1819-1896)
Er ist gekommen in Sturm und Regen, op. 12/2
Sie liebten sich beide, op. 13/2
Ich stand in dunklen Träumen, op. 13/1
Loreley, WoO 19
RICHARD STRAUSS (1864-1949)
Kornblumen, op. 22/1
Die Nacht, op. 10/3
Morgen, op. 27/4
Ständchen, op. 17/2
Allerseelen, op. 10/8
Zueignung, op. 10/1

Als Einspringerin bei „Le nozze di Figaro“ in der letzten Saison der Wiener Staatsoper brillierte die russische Sopranistin Maria Nazarova mit ihrer exquisiten Darstellung der Susanna. Bei der Schubertiade Wieden wird sie uns mit ihrem Charme als Liedsängerin in ihren Bann ziehen. Gemeinsam mit Alejandro Picó-Leonís präsentiert Maria Nazarova unter dem Titel „Nacht und Träume“ ein erlesenes Programm mit Liedern von Franz Schubert, Clara Schumann, Sergej Rachmaninow und Richard Strauss.

 

DIE SCHUBERTIADE WIEDEN ist „die neue Schubertiade im Herzen Wiens”. Eine Kunstlied- und Kammermusik-Konzertreihe, die der spanische Pianist und Wahl-Wiedner Alejandro Picó-Leonís im Jahr 2021 ins Leben gerufen hat.

 

Die Idee dazu entstand anlässlich des 200-jährigen Jubiläums der ersten dokumentierten Schubertiade, die im Salon Franz von Schobers im Jahr 1821 stattgefunden hatte.

Franz Schubert hat demnach eine enge Verbindung zur Wieden, da er hier einige Zeit gelebt hat und auch hier gestorben ist. Nach ihm haben auf der Wieden auch Johannes Brahms, Antonín Dvořák, Hugo Wolf, Jean Sibelius und Richard Strauss gelebt.

 

Seit November 2021 sind bei der Schubertiade Wieden 30 etablierte internationale Künstler:innen und Rising Stars der Wiener Musikszene aufgetreten.

 

Die Saison 2023/24 umfasst fünf Konzerte mit Künstler:innen wie Kammerschauspielerin Sona MacDonald, Staatsopernsopranistin Maria Nazarova, den Baritonen Georg Klimbacher, Liviu Holender und Raoul Steffani sowie dem Wiedner Klaviertrio, unter der künstlerischen Leitung von Alejandro Picó-Leonís.

TICKETS  www.schubertiade-wieden.at I Abendkasse

Der Ehrbar Saal und der Kleine Ehrbar Saal werden von der
C. Bechstein Wien GmbH betrieben.
Bechstein LogoIconGOOGLE MAPS
FacebookInstagram

Adresse

Mühlgasse 30
A-1040 Wien

Anfahrt

ÖffentlichAuto

Tickets