Ehrbar logo
Kalender
Johannes Jost
19.10.2024 | 19:00 Uhr | Ehrbar Saal

EHRBAR PREIS I Helmut Deutsch Liedwettbewerb

HELMUT DEUTSCH UND DER PREISTRÄGER DES EHRBAR-PREISES JEEYOUNG LIM

Mitwirkende

KLAVIER Helmut Deutsch

BASSBARITON Jeeyoung Lim



Werke

FRANZ SCHUBERT (1797-1828)
Fischerweise D 774
Auf dem See D 543
Dass sie hier gewesen D 775
Abendstern D 806
Alinde D 904
Sehnsucht D 636
ROBERT SCHUMANN (1810-1856)

Op. 90
DU-NAM CHO (1912-1984)

Schiffers Lied (뱃노래)
SUN-AE KIM

Denn du bist hier (그대 있음에)
ISANG YUN (1917-1995)

Die Schaukel (그네)

Traditionelle Kleidung (고풍의상)

GUSTAV MAHLER (1860-1911)

Rückert Lieder

DER internationale Helmut Deutsch Liedwettbewerb ist Wiens erster und einziger regelmäßig stattfindender Wettbewerb für Sänger:innen und Pianist:innen, der sich ausschließlich dem Liedschaffen österreichischer Komponist:innen widmet. Neben berühmten Namen wie Schubert, Wolf und Mahler liegt der Fokus jeweils auch auf einem in ihrer/seiner Bekanntheit verblassten, jedoch unvergessenen Tondichter:in. Der Wettbewerb fand 2023 bereits zum vierten Mal mit künstlerischer Unterstützung der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – statt. Er soll jungen Talenten eine Starthilfe für ihre Karrieren und die Möglichkeit bieten, sich vor einem kritischen Publikum zu beweisen. Das Finale fand im Ehrbar Saal statt, wo in der Folge auch der Ehrbar Preis, durch Cathrin Chytil gemeinsam mit Helmut Deutsch, verliehen wurde.

 

DER multikulturell und multisprachlich aufgewachsene Bassbariton Jeeyoung Lim studierte an der Korea National University of Arts bei Prof. Hans Choi und schloss seine Grundausbildung mit dem Bachelor of Music ab. Er absolvierte seinen Masterabschluss und Konzertexamen an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin mit der Bestnote bei Prof. Scot Weir, Prof. Thomas Quasthoff und Prof. Wolfram Rieger. Jeeyoung gewann zahlreiche Preise bei Wettbewerben - so beispielsweise den Förderpreis bei Thomas Quasthoffs Wettbewerb „Das Lied“ und den Britten Pears Young Artist Program Prize bei dem Wigmore Hall Song Competition. Jeeyoung wurde damit der erste asiatische Sänger, der einen Preis bei diesem Wettbewerb gewann. Neulich gewann Jeeyoung auch den 3. Preis und den Sonderpreis beim Internationalen Helmut Deutsch Liedwettbewerb. Wenn Jeeyoung nicht auf der Bühne singt, arbeitet er als Leiter der Facebook-Seite „Lied World“, um deutsche Lieder auch in Südkorea populär zu machen. Er stellt dabei verschiedene Lieder vor, die nicht so oft in Südkorea gesungen werden. Er sang unter anderem beim Musikfestival Heidelberger Frühling, beim Eppaner Liedsommer, beim LIEDBasel – Internationales Festival und mehrmals auf Einladung von Thomas Hampson Liederabende bei der Schubert Woche im Pierre Boulez Saal, mit Pianisten wie Graham Johnson und Malcolm Martineau.

 

HELMUT DEUTSCH zählt zu den gefragtesten und erfolgreichsten Liedbegleitern der Welt. In Wien geboren, studierte er am Konservatorium, an der Musikakademie und der Universität seiner Heimatstadt, erhielt den Kompositionspreis der Stadt Wien und wurde mit 24 Jahren Professor. Schon in seiner Studienzeit konzentrierte sich sein Hauptinteresse auf das Lied, daneben aber betätigte er sich durch mehrere Jahrzehnte als Kammermusiker in allen erdenklichen Formationen mit vielen Instrumentalisten von Weltrang. Seine internationale Karriere als Liedbegleiter begann mit der Sopranistin Irmgard Seefried, wichtigster Sänger seiner jungen Jahre aber wurde Hermann Prey, dessen fester Partner er für zwölf Jahre, in mehreren hundert Konzerten war. In weiterer Folge arbeitete Helmut Deutsch mit einem Großteil der bedeutendsten Liedsänger zusammen und spielte in allen wichtigen Musikzentren der Welt.

Der Ehrbar Saal und der Kleine Ehrbar Saal werden von der
C. Bechstein Wien GmbH betrieben.
Bechstein LogoIconGOOGLE MAPS
FacebookInstagram

Adresse

Mühlgasse 30
A-1040 Wien

Anfahrt

ÖffentlichAuto

Tickets